The Sims Social

Facebook-Spiel künftig auch in China

Electronic Arts möchte das Facebook-Spiel "The Sims Social" auch den chinesischen Facebook-Nutzern zugänglich machen. In Peking arbeitet das örtliche Unternehmen von Playfish an der Lokalisierung des Simulations-Titels.

Die Original-Version wird laut Appdate.com von rund 20,9 Millionen Facebook-Nutzern pro Monat verwendet. Damit landet das Spiel auf Platz 12 der meist benutzen Facebook-Anwendungen im Monat.

Für die chinesischen Spieler erscheint "The Sims Social" unter dem Namen "Mo Ni Shi Guang". Das Spiel erscheint auf Qzone, dem Onine-Games-Marktführer.

Im März 2011 hatten laut Angaben des Betreibers 480 Millionen Menschen in China einen Qzone-Account. Das könnte für "The Sims Social" beziehungsweise "Mo Ni Shi Guang" einen noch höheren Aufschwung bedeuten.

"The Sims Social" ist die Facebook-Version der bekannten "The Sims"-Fanchise von Electronic Arts.

News Sharlet