Twisted Pixel trennt sich von Microsoft

Studio wieder unabhängig

Twistes Pixel trennt sich überraschend von Microsoft und ist wieder unabhängig. Nun kann das Studio wieder Multiplattform-Spiele entwickeln.

Screenshot

Twisted Pixel, das man von Spielen wie "Splosion Man", "Comic Jumper", "The Gunstringer" oder "LocoCycle" kennt, ist wieder unabhängig. Microsoft lässt die Entwickler ziehen, ähnlich wie es schon vor einigen Jahren bei Bungie der Fall war. Twisted Pixel wurde im Oktober 2011 von Microsoft übernommen. Jetzt können die Entwickler wieder Multiplattform-Spiele auf den Weg bringen. An was genau derzeit gearbeitet wird, ist jedoch unbekannt.

"Microsoft war vom ersten Tag an ein unglaublicher Partner und im Hintergrund haben wir immer über die Idee gesprochen, wieder zu einem unabhängigen Studio zu werden, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist," so der Twisted Pixels Mitbegründer und Creative Director Josh Bear. "Wir freuen uns auf die neuen Partnerschaften und Plattformen, die sich uns dadurch eröffnen, und auf die Fortsetzung der starken Partnerschaft mit Microsoft für künftige Titel auf ihren Plattformen."

News Michael Sosinka