Dragon's Dogma

"Pawn"-Trailer

Capcom hat einen aktuellen Trailer zu "Dragon's Dogma" veröffentlicht. In diesem stehen eure Begleiter die sogenannten "Pawns" im Mittelpunkt. Keine Ahnung wer die Pawns sind? Dann lest weiter...

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=9WmLDN647Ow

Episches Abenteuer – Dragon’s Dogma wird von Grund auf als Action-Spielerfahrung für Konsolen entwickelt. Ein fortlaufender, epischer Verlauf der Geschichte besticht dabei durch Stil, Umfang und Substanz.
Für euren Hauptcharakter stehen drei Klassen zur Wahl. Dabei handelt es sich um die Fantasy-Archetypen Strider (also die Rogue/Schurken/Waldläufer-Klasse, die mit Dolch und Bogen kämpft), Fighter (ein wuchtiger Kämpfer mit besonderen Attacken, der den Rest der Gruppe schützen kann) und Mage. Als Magier verfügt ihr über keine typischen Magiepunkte, sondern lernt eure Fertigkeiten durch wiederholten Gebrauch - ganz wie bei den Elder-Scrolls-Titeln, die laut Itsuno und Kobayashi eine Inspirationsquelle waren, obwohl es diese Spiele in Japan sehr schwer haben. Euer Held hat stets drei Begleiter im Schlepptau, im Spiel "Pawns" genannt. Der Begriff - auf deutsch „Bauer" oder "Soldat" - lässt schon darauf schließen, dass ihr zu ihnen wohl kaum eine Beziehung wie in Spielen wie Dragon Age aufbauen werdet und sie eher Mittel zum Zweck - sprich: zum Sieg auf dem Schlachtfeld - sind. Dennoch könnt ihr mit ihnen interagieren und ihnen Kommandos erteilen. Der Rollenspielanteil kommt vor allem in den Städten zur Geltung, in denen ihr mit NPCs plaudert und euch Ausrüstung besorgt. Die Bewohner sollen alle ihrem eigenen Tagesablauf nachgehen und sich entsprechend dem dynamischen Tag-und-Nacht-Wechsel verhalten. Nachts könnt ihr euch im Schutz einer Laterne fortbewegen.

News Roger