Brothers in Arms: Furious 4

Titel bekommt neue IP verpasst

Es ist schon ein ewiges Hin und Her mit dem neusten "Brothers in Arms"-Teil "Furios 4". Nun soll aber endgültig Schluss damit sein. Laut Gearbox bekommt der Titel einen Neuanstrich. Das heisst jetzt aber nicht, dass "Furios 4" gestorben ist, nein, nur soll es nicht mehr "Brothers in Arms" heissen.

Screenshot

Zum Anlass der diesjährigen PAX-Messe in den Staaten, gabe Randy Pitchford höchst persönlich ein aktuelles Statement zu "Brothers in Arms: Furios 4" ab.

So sagte er: "Das Spiel, dass wir unter dem Namen "Brothers in Arms: Furios 4" 2011 angekündigt haben, ist weiter in Entwicklung. Nur haben wir jetzt beschlossen, dass Spiel weg vom Core-Franchise "Brothers in Arms" zu nehmen und zu einem eigenständigen Titel zu führen." Weiter sagte er: "Es wird nicht länger mehr den Namen "Brothers in Arms" tragen, sondern vielmehr eine neue IP bekommen."

Zum Schluss gab Pitchford noch bekannt, dass der Titel später diesen Jahres noch einmal neu auf dem Community Day von Gearbox angekündigt wird.

News Fnorm