BioShock VITA

Vita-Version keine einfache Portierung

Auf der letzten E3-Messe wurde ein "BioShock"-Titel für die PlayStation 3 angekündigt. Dabei verriet Ken Levine von Irrational Games jedoch keine weiteren Details.

Nun äußert sich sich Levine in einem Gespräch mit den englischen Kollegen von joystiq über das anstehende Vita-Spiel. Dies soll anscheinend keine einfache Portierung eines bereits vorhandenen "BioShock"-Titels werden, sondern etwas ganz Neues sein.

"Das Vita-Spiel, was wir hier machen, ist etwas völlig anderes. Wir arbeiten daran und versuchen gerade den idealen Zeitpunkt für die offizielle Ankündigung zu finden. Eigentlich hätte ich damals gar nicht über das Vita-Spiel reden sollen, aber es war natürlich wichtig für ... ihr wisst schon. Sony wollte, dass wir diese Information mit euch teilen. Es ist wichtig, dass die Leute wissen, dass sich auch die großen Entwicklerstudios für die Vita engagieren und sie so erfolgreich machen. Ich mag es aber eigentlich lieber, wenn ich schon etwas zeigen kann."

Anscheinend sind die Arbeiten für das "völlig andere" Vita-Spiel der "BioShock"-Reihe noch nicht besonders fortgeschritten. Zumindest wirken die Worte von Levine, als ob er sich viel lieber über einen anderen Titel, beispielsweise "BioShock: Infinite", unterhalten würde.

News Sharlet