Devil May Cry-Director arbeitet an neuem Spiel

Entwicklung kommt gut voran

Michael Sosinka

Wird Hideaki Itsuno in diesem Jahr ein neues "Devil May Cry"-Spiel ankündigen? Das könnte zum Beispiel auf der Tokyo Game Show 2017 passieren.

Hideaki Itsuno, der Director der "Devil May Cry"-Serie, hat sich auf Twitter dafür entschuldigt, dass sein neues Spiel während der E3 2017 in Los Angeles nicht angekündigt wurde. Er merkte allerdings an, dass die Entwicklung seines nächsten Projekts gut voranschreitet ("progressing smoothly").

An was Hideaki Itsuno genau arbeitet, ist nicht bekannt. Viele Fans wünschen sich natürlich ein neues "Devil May Cry"-Spiel. Weitere Wünsche sind "Dragon’s Dogma 2", "Sengoku Basara 5" oder "Rival Schools 3". Zum Jahreswechsel hat Hideaki Itsuno jedenfalls versprochen, dass er 2017 seinen neuen Titel ankündigen wird.