Ryse: Son of Rome

Crytek will nicht über einen Nachfolger sprechen

Wird es jemals einen Nachfolger zu "Ryse: Son of Rome" geben? Crytek will über das Thema nicht sprechen, aber bedeutet dies, dass da vielleicht doch etwas in Planung ist?

ScreenshotMomentan ist "Ryse: Son of Rome" wieder ein Thema, da das Actionspiel am 10. Oktober 2014 für den PC erscheinen wird. In diesem Zusammenhang wurde Cryteks Senior Producer Brian Chambers nach einem Sequel gefragt. Dieser antwortete: "Wir werden ständig danach gefragt. Ryse 2 wurde nie von Microsoft oder Crytek angekündigt. Daher hoffen wir, dass ihr versteht, dass wir das nicht kommentieren können." Ein klares Dementi ist diese Aussage jedenfalls nicht, weswegen man vermuten könnte, dass ein "Ryse 2" vielleicht doch in Planung ist.

Darüber hinaus sagte Brian Chambers, dass die Arbeit an "Ryse: Son of Rome" für die Xbox One bei der PC-Portierung geholfen hat. "Während der Entwicklung von Ryse für die Konsole lief bei uns immer eine Version auf dem PC. Die Hauptarbeit für den PC-Release bestand darin, den Backend-Support hinzu zu fügen und die Engine anzupassen, damit sie auf verschiedenen Hardware-Konfigurationen läuft. Die meisten Optimierungen an der Engine, die wir für die Xbox One-Version vorgenommen haben, gelten auch für den PC," so Brian Chambers.

News Michael Sosinka