Hedone

Licht! Kamera! Action! Showtime!

Das deutsche Entwicklerstudio ACONY gibt heute erstmals Details zu seinem neuen Spielprojekt "Hedone" bekannt: Aus dem idyllischen Schwarzwaldstädtchen Villingen-Schwenningen kommt ein Free2Play Multiplayer Online First Person Shooter, der sich von allem bisher Dagewesenen in diesem Genre deutlich abheben soll.

ScreenshotDer Titel soll durch immens hohe Qualität, schier grenzenlose Individualisierungsmöglichkeiten und einer Hintergrundgeschichte mit fast schon philosophischem Ansatz bestechen!

Dabei ist das Konzept simpel – purer Hedonismus! Das eigene Vergnügen, der Spaß und der persönliche Ruhm haben in der Welt von Hedone oberste Priorität. Der Spieler betritt die Arena einer weltweit ausgestrahlten Action-Gameshow. Er lässt sich als Held feiern und stillt seine Gier nach
Glanz und Dekadenz in einer nervenzerreißenden und spannungsgeladenen Atmosphäre. Man kann seinen Charakter dabei ständig verwandeln und hat ein Waffensystem an der Hand, das sich permanent verbessert.

Das Drehbuch wird neu geschrieben

Hedone unterscheidet sich mit seinen verschiedenen Spielmodi, der Story und der visuellen Darstellung von jedem bisher dagewesenen FPS-Titel. „Hedone ist einzigartig und wurde konzipiert, um sich von der Masse an Militär-Shootern mit immer gleichem Spielprinzip und -system abzuheben. Unser ambitioniertes Entwicklerteam besteht aus über 50 Games-Experten aus mehr als 12 Nationen. Gemeinsam haben wir ein innovatives Game kreiert, das definitiv das Potential hat, den Online FPS-Markt zu revolutionieren.“André Herbst, Gründungspartner von ACONY

ScreenshotHedone wurde von den FPS-Enthusiasten mit der Vision entwickelt, ein Produkt mit der Qualität eines Vollpreistitels kostenlos anzubieten. Hedone erfüllt alle Erwartungen an ein AAA F2P FPSGame der nächsten Generation sowie eine dezidierte Client-Server-Umgebung, die sicherstellt,
dass das Gameplay-Erlebnis nicht beeinträchtigt wird.
„ACONY erschafft eine völlig neue Community-Erfahrung für FPS-Spieler weltweit. Wir werden kontinuierlich Content-Updates durchführen und weitere Funktionen integrieren, damit bei unseren Spielern kein Wunsch offen bleibt.Die User stehen an erster Stelle. Nur so können wir uns erfolgreich etablieren.“ Mario Rizzo, Game Director von Hedone

Was bisher geschah: Die letzten 14 Monate bei ACONY

Das MOFPS - Highlight Parabellum war in aller Munde, dennoch haben unterschiedliche Auffassungen zwischen ACONY und dem damaligen Publisher dazu geführt, dass das Spiel nie veröffentlicht wurde.
Aufgrund der starken Überflutung des Marktes durch F2P-First Person Shooter mit militärischem Setting, entschloss sich ACONY, Parabellum komplett einzustellen.

Die Macher

ACONY holte sich branchenerfahrene Experten ins Boot. Dieses engagierte Team hat binnen kürzester Zeit ein revolutionäres neues Konzept entwickelt. Der Background des Game Directors Mario Rizzo spricht für sich. Er war zuvor in Führungspositionen für MMOs und F2P-Titeln bei Electronic Arts Inc., Realtime Worlds Ltd., und Sony Online Entertainment LLC. tätig und
zeichnete u.a. für das Portfolio Management von AAA-Titeln wie "Warhammer Online", "Star Wars: The Old Republic" oder "FIFA Online" verantwortlich.

Für den F2P First Person Shooter der nächsten Generation, Hedone, kümmert sich Rizzo um die Leitung der Entwicklung. Weitere Spezialisten, wie ein neuer Art Director und Game Operations Manager, sorgen dafür, dass Hedone höchsten Qualitätsansprüchen gerecht wird und immer genau den Geschmack der Community trifft.

Die Zukunft wird‘s zeigen…
„Mit der Erfahrung von Parabellum im Rücken war unser Team schnell in der Lage, ein neues erstklassiges FPS-Produkt innerhalb von 14 Monaten auf die Beine zu stellen. Endlich können wir der Öffentlichkeit das Ergebnis dieser monatelangen Arbeit präsentieren“André Herbst

Hedone geht voraussichtlich im August in Closed Beta. Die Open Beta ist für Ende 2011 geplant.

News Roger