Metro: Last Light

THQ kündigt den Nachfolger zu "Metro 2033" an...

THQ kündigt heute "Metro: Last Light" an. Der Nachfolger zum mehrfach preisgekrönten "Metro 2033" erscheint voraussichtlich im 2012 für PlayStation 3, Xbox 360 und PC.

"Metro: Last Light" versetzt den Spieler in die gespenstischen Ruinen des post-apokalyptischen Moskaus, eine der detailreichsten und wunderschön umgesetzten Spielewelten der Neuzeit. Das Entwicklerstudio 4A Games liefert ein beängstigendes und atmosphärisches Einzelspielerabenteuer, das aufregende Action mit den Elementen Erkundung und Survival-Horror zu einer einzigartigen, unvergesslichen Spielerfahrung kombiniert.
„Wir bezeichnen Metro 2033 gerne als unser unvollkommenes Meisterstück. Es war ein wunderschönes und originelles Spiel, das nicht die Unterstützung des Marketings bekommen hat, die es eigentlich benötigt hätte. Wir werden diesen Fehler bei Metro: Last Light nicht wiederholen. Das neue Spiel übertrumpft den Vorgänger in allen Belangen - es wird noch besser aussehen und ein noch tiefgründigeres und eindringlicheres Gameplay bieten. Dazu liefern wir ein unglaublich intensives Kampfsystem, ohne dabei die Tugenden zu vernachlässigen, die von den Fans des ersten Teils so geliebt wurden. Metro: Last Light ist eine dieser wundervollen künstlerischen Entwicklungen eines osteuropäischen Studios, die jeden begeistern und gruseln wird, der auf eine fordernde und intelligente Spielerfahrung abseits der klassischen First Person Shooter steht.”Danny Bilson, EVP Core Games bei THQ

"Metro: Last Light" versetzt den Spieler mitten in einen hoffnungslosen Bürgerkrieg um die Kontrolle über eine Weltuntergangsmaschine, die die gesamte Menschheit für immer auslöschen könnte. Die epische Einzelspielerkampagne und die einzigartige Mehrspielererfahrung profitieren dabei von den außergewöhnlichen Lichteffekten, der Physik-Engine und der zerstörbaren Umgebung, die durch die Technologie der A4-Engine ermöglicht werden.
 
"Metro: Last Light" wird auf der anstehenden E3 in Los Angeles im Rahmen einer Live-Gameplay-Demo präsentiert.
 
Weitere Infos zur Story von "Metro: Last Light":
 
Wir schreiben das Jahr 2034.

Unter den Ruinen des post-apokalyptischen Moskaus, in den Tunneln der weltberühmten Metro, leben die Überreste der Menschheit - belagert von tödlichen Gefahren, die sowohl im Inneren als auch von außen drohen. Mutanten streifen suchend durch die Katakomben unter der menschenleeren Erdoberfläche und jagen oberirdisch unter einem giftigen Himmel.

Statt aber zusammenzustehen, tragen die Stationen der Metro untereinander einen brutalen Machtkampf aus. Im Kern geht es um die Kontrolle über eine Weltuntergangsmaschine in den militärischen Bunkern von D6. Ein Bürgerkrieg entwickelt sich, der die gesamte Menschheit für immer von der Erde fegen könnte!

In der Rolle von Artyom halten Sie den Schlüssel zum Überleben aller in den Händen. Belastet von Schuldgefühlen durch Ihre Entscheidungen der Vergangenheit und angetrieben von einem Glauben an die Zukunft sind Sie der letzte Hoffnungsschimmer in unserer dunkelsten Stunde ...

Features gemäss THQ:

  • Mitreißender, story-getriebener First Person Shooter!
  • Nachfolger des vielfach ausgezeichneten Action-Hits Metro 2033!
  • Erforschen Sie die post-apokalyptische Welt der Moskauer Metro in einer der atmosphärisch eindrucksvollsten Spielwelten, die jemals erschaffen wurden!
  • Kämpfen Sie in dieser beklemmenden Mischung aus Survival-Horror und FPS-Gameplay um jede Kugel und jeden Atemzug!
  • Next Gen-Technologie setzt mit verblüffenden Lichteffekten und einem realistischen Physiksystem neue Maßstäbe auf Konsole und PC!
  • Stürzen Sie sich online in post-apokalyptische Mehrspielerschlachten, die in den düsteren Ruinen des zerstörten Moskaus ausgetragen werden!
News Roger