Metro: Last Light

Spiel liegt Betatest der Steam Machines bei

Die Macher von "Metro: Last Light" passen das Spiel aktuell für die Konsole von Valve und vor allem den neuartigen Controller an. Depp Silvers Shooter soll die Testphase der neuen Hardware eng begleiten.

Screenshot

"Metro: Last Light" soll eines der ersten Spiele für Steams Konsolen werden, die kommendes Jahr in den Verkauf starten. Wer eine Bewerbungsphase überstanden hat und zu den Glücklichen zählt, der wird sich freuen, dass Depp Silvers Shooter dem Testgerät gleich beiliegt. 

Für den Betatest werden weltweit 300 Geräte ausgeliefert.

"Metro: Last Light" unterstützt bereits die Funktion "Steam Play": Wer den Titel auf Valves Plattform, egal für welches der drei Betriebssysteme Windows, Mac und Linux erworben hat, kann mit Steam auch auf die anderen beiden Versionen zugreifen.

Unter den Ruinen des post-apokalyptischen Moskaus, in den Tunneln der weltberühmten Metro, leben die Überreste der Menschheit - belagert von tödlichen Gefahren, die sowohl im Inneren als auch von außen drohen.

News Sierra