Starbreeze

"Syndicate" und "The Darkness"-Macher schlucken Entwickler Overkill (Payday: The Heist)

Eines ist sicher, der Besitzer des Overkill Studios muss nie mehr arbeiten gehen. Wie nämlich bekannt wurde, hat sich "Syndicate"-Entwickler Starbreeze für den läppischen Betrag von "nur" 200 Millionen Anteilscheine den ebenfalls aus Schweden stammenden Entwickler Overkill einverleibt.

ScreenshotDie Finanzierung dieses Mega-Deals wird komplett über Aktienpapiere abgewickelt. Diese gehen bei der erfolgreichen Verhandlung in den Besitz des vorherigen Eigners des Studios. Informationen der Seite Gamasutra zufolge, hat Overkill im vergangenen Jahr einen Umsatz von 1,7 Millionen Euro und einen Gewinn von 486.000 Euro erwirtschaftet.

News Flo