Tencent will Sumo Digital kaufen

Für über eine Milliarde US-Dollar

Michael Sosinka

Der britische Spiele-Entwickler Sumo Digital (bzw. die Sumo Group) wird vom chinesische Gaming-Gigant Tencent gekauft.

Der chinesische Gaming-Gigant Tencent will für zirka 1,27 Milliarden US-Dollar Sumo Digital aus Grossbritannien übernehmen. Tencent hat zuvor schon über acht Prozent an Sumo Digital gehalten, das aus insgesamt 14 Studios in fünf Ländern besteht und an vielen Serien mitgewirkt hat, darunter "Forza", "Mafia", "Hitman" und viele mehr.

"Der Vorstand von Sumo ist der festen Überzeugung, dass das Unternehmen von Tencents breitem Videospiel-Ökosystem, seiner bewährten Branchenexpertise und seinen strategischen Ressourcen profitieren wird," so Sumos nicht-geschäftsführender Vorsitzender Ian Livingstone. Allerdings müssen noch die Aktionäre von Sumo Digital zustimmen, um den Deal zu 100 Prozent abzuschliessen, was aber offenbar sehr wahrscheinlich ist.