Nippon Ichi Software hat zwei weitere PS4-Spiele in Entwicklung

Keine Titel für andere Konsolen geplant

Nippon Ichi Software lässt alle anderen Heimkonsolen liegen und entwickelt nur noch Spiele für die PlayStation 4. Zudem wird bei den Handhelds die PS Vita versorgt.

ScreenshotSouhei Niikawa, der Präsident von Nippon Ichi Software ("Disgaea"), hat bekannt gegeben, dass man mehrere Spiele für die PS Vita und die PlayStation 4 in der Mache hat. Wenn es um die Konsolen geht, konzentriert sich Nippon Ichi Software voll und ganz auf die PlayStation 4. Insgesamt zwei unangekündigte PS4-Spiele werden derzeit entwickelt, heißt es. Cross-Generation-Titel mit der PlayStation 3 wird es demnach nicht mehr geben.

Auch Besitzer einer Wii U oder Xbox One dürfen offensichtlich keine Spiele für ihre Systeme erwarten. Nippon Ichi Software ist damit eines der ersten japanischen Studios, das vollständig auf Last-Gen-Projekte verzichtet. Infos zu den beiden unangekündigten PS4-Spielen gibt es bisher noch nicht, aber bei Nippon Ichi Software arbeitet man schon am bereits enthüllten "Disgaea 5" für die PlayStation 4.

News Michael Sosinka