Weitere Hercule Poirot Spiele angekündigt

Microids und Agatha Christie Limited erneuern Partnerschaft

Microids und Agatha Christie Limited haben einen Vertrag zur Entwicklung zwei weiterer, auf dem Universum des berühmten Detektivs Hercule Poirot basierenden Spiele, angekündigt. Dabei sollen ein Klassiker wieder aufgenommen und ein neues Abenteuer ausgearbeitet werden. In Vergangenheit ergab die Partnerschaft bereits die Titel "Agatha Christie: The ABC Murders" und "Agatha Christie - Hercule Poirot: The First Cases". Eins der Spiele wird im neu gegründeten Studio in Lyon, Frankreich entstehen.

Editorial Director bei Microids Alain Milly äußerte sich wie folgt über die Partnerschaft:

"After a collaboration of nearly 10 years with Agatha Christie Limited, it is only natural that we have renewed this partnership through this publishing agreement. We are honored to be working together again, following the success of Agatha Christie: The ABC Murders and Agatha Christie – Hercule Poirot: The First Cases."

CEO von Agatha Christie Limited verlängerte die Zusammenarbeit der beiden Firmen mit den Worten:

"A century after my great-grandmother’s first novels were published, it’s great to see that people around the world are still passionate about her stories and her characters, in a wide variety of mediums, including video games. We are happy to collaborate again with the Microids teams and we look forward to developing these two Hercule Poirot games."

Screenshot

Karl Wojciechowski News