I Am Alive

Release-Termin verschoben!

Erst wurde die Grafik komplett überarbeitet und anschließend das Entwickler-Studio gewechselt - das Adventure "I Am Alive" hat keinen einfachen Weg hinter sich. Jetzt musste Ubisoft den Release-Termin außerdem vom 14. Dezember auf den Winter 2011 / Frühjahr 2012 verschieben.

Mitte November kündigte Ubisoft "I Am Alive" für den 14. Dezember an. Das Adventure sollte kommende Woche für die Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen. Nachdem die Grafik komplett überarbeitet wurde, rechnete kaum ein Fan mit einer Veröffentlichung in 2011. 

Zurecht ... denn heute verschob Ubisoft den Release-Termin auf Winter 2011 / Frühjahr 2012. Ein genaues Datum wurde nicht genannt. 

"I Am Alive" war bereits vollständig entwickelt - die Idee wurde anschließend leider verworfen und an ein neues Studio weitergereicht, die wieder von vorne beginnen durften ... wir sind gespannt, ob sich der Wechsel gelohnt hat. 

Zu Weihnachten wird es nun nichts mehr mit dem post-apokalyptischen Adventure.

"I Am Alive" lebt und wie. Wenn es nach den Maya geht, erleben wir 2012 das Ende der Welt. Und wenn es nach "Resident Evil 6" oder "Fallout 3" geht, müssen wir uns nicht wirklich fürchten, alles easy: Die Welt zieht sich in Faults, in Bunker zurück und kriecht wieder raus, wenn alles vorbei ist. Und durch jahrelanges "Resi"-Training treten wir jedem Zombie derart in den Popo, das er sich wünschen würde schnell wieder dahin entfleuchen zu können wo er hergekommen ist.

News Sharlet