Darksiders 2

THQ-Boss und die Fortsetzungen

Kann sich der Mann den endlich mal bitte entscheiden? Erst heult sich Jason Rubin bei Kollegen darüber aus, wie peinlich und kindisch "Saints Row: The Third" doch sei und dann gibts noch die Meldung, er wolle keine Fortsetzung der DarkSiders-Serie haben. Junge, Junge...anscheinend ist Rubin nun doch endlich wieder zu Vernunft gekommen und hat verkündet, doch mehr Fortsetzungen einzuplanen.

ScreenshotWar doch alles nur ein Missverständnis. Aha. Laut eigener Aussage hat der neue THQ Chef gesagt, dass "Darksiders 2" doch ein gutes Spiel sei, er jedoch nicht das Team dazubekomme, weitere gute Spiele zu machen.

Während die Fangemeinschaft den Atem anhält und sich die Presse schon am Tippen ihrer Nachrichten darüber befindet, rudert das THQ-Oberhaupt zurück und sagt, sorry so war das nicht gemeint.

Auf der offiziellen Facebookseite von "Darksiders 2" lässt er verkünden, dass nicht alle Mitarbeiter von Vigil Games gemeint waren, sondern nur einzelne Teams, die natürlich auch an anderen Titeln als der "Darksiders"-Reihe arbeiten könnten.

Um nicht ganz in Ungläubigkeit zu versinken, betonte der gute Mann noch einmal, wie gut "Darksiders 2" doch sei und kündigte für den 16.8 einen neuen Trailer an.

Was lernen wir daraus? Wer sich richtig zu artikulieren versteht, ist klar im Vorteil.

News Flo