Paradox Interactive will mehr Next-Gen-Spiele veröffentlichen

Konsolen wichtiger als gedacht

Michael Sosinka

Paradox Interactive hat Gefallen an Konsolen gefunden, weswegen man entsprechend Next-Gen-Spiele veröffentlichen möchte.

Paradox Interactive, das "Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2" auf die Xbox Series X und die PlayStation 5 bringen wird, will mehr Next-Gen-Spiele veröffentlichen, denn im Rahmen der Bekanntgabe der Geschäftszahlen erwähnte der Publisher, dass sich Konsolen als wichtiger herausgestellt haben, als zunächst gedacht.

"Next-Gen-Konsolen-Hardware, darüber haben wir bereits gesprochen, dafür ist Bloodlines 2 angekündigt, aber wir hoffen, dass wir noch mehr Spiele auf den neuen Konsolen haben werden. Das Konsolen-Geschäft wächst für uns schon seit einer Weile. Und wir sehen nach wie vor, dass sie wirklich eine bessere Plattform für uns sind, als wir vor einigen Jahren vielleicht gedacht haben. Deshalb ist es für uns ganz sicher wichtig," so CEO Ebba Ljungerud.