Deadly Premonition Origins schlecht für Switch portiert

Sound-Aussetzer sollen behoben werden

Michael Sosinka

"Deadly Premonition Origins", das in der letzten Woche für die Switch veröffentlicht wurde, hat mit schweren Sound-Aussetzern zu kämpfen.

Das muss eigentlich vor dem Release aufgefallen sein: "Deadly Premonition Origins", die Switch-Portierung des originalen "Deadly Premonition", hat mit teils massiven Sound-Aussetzern zu kämpfen. Die gute Nachricht ist, es wird an einem Update gearbeitet.

Wie der Director Hidetaka "Swery" Suehiro auf Twitter bestätigt hat, kümmert sich der Publisher Toybox darum. Ein Update soll so schnell wie möglich erscheinen. Hidetaka Suehiro ist jedoch nicht an der Portierung beteiligt.

Sorry for bad porting of Deadly Premonition Origins

TOYBOX (Publisher) told me that they will announce about Patch ASAP.
Please wait for that.#deadlypremonition#DeadlyPremonitionorigins pic.twitter.com/CxYZVE5EK2

— HidetakaSwerySueHERO (@Swery65) 5. September 2019