Resident Evil: Operation Raccoon City

Geschnitten und ab 18 Jahren

Leider haben wir heute schlechte Nachrichten für alle "Resident Evil"-Fans aus Deutschland. Die USK hat den Titel "Resident Evil: Operation Raccoon City" ab 18 Jahren freigegeben.

ScreenshotUm den Auflagen gerecht zu werden, mussten die Entwickler für die geschnittene Version einige Änderungen vornehmen. Das Abtrennen von Körperteilen ist nicht mehr möglich und auch die verstümmelten Leichen und Eingeweide wurden aus dem Leveldesign entfernt.

Capcom verspricht den Spielern aber, dass trotz dieser Änderungen keine Einschränkung im Gameplay oder in der Story vorhanden seien. Auch die Online-Version soll vollkommen kompatibel zu den internationalen Versionen sein.

Wer sich diese stark geschnittene Fassung nicht antun möchte, der sollte wie immer auf eine Import-Version bei einem Händler eures Vertrauens zurückgreifen.

In "Resident Evil: Operation Raccoon City" wird es erstmals möglich sein auf der Seite der Umbrella Corp zu stehen. der Titel erscheint voraussichtlich im Winter 2011.

News Sharlet