Saints Row: The Third

Keine Dildos für Koch Media

Mittlerweile ist THQ Geschichte und die verschiedensten IPs wurden bereits an die Käufer verteilt. Koch Media aus München hat sich unter anderem die Rechte an "Saints Row" gesichert, zu dem sich nun Cliff Bleszinski äußerte.

ScreenshotBleszinski selbst ist absolut begeistert von dem Spiel, möchte jedoch Koch Media darauf aufmerksam machen, dass sie die Dildos aus dem Gameplay entfernen sollten. Laut ihm kann ein Spiel noch so toll sein, sobald man jedoch mit einem Dildo herumrennen kann, wird es immer "Das Spiel mit dem Dildo" sein. Ex-CEO Jason Rubin hat sich sogar ein wenig lustig darüber gemacht und via Twitter ein Bild mit sich und dem Dildo-Schwert veröffentlicht. Darunter steht geschrieben "Ich verlasse THQ nicht ohne mein persönliches Hab und Gut".

Screenshot

"Saints Row: The Third" stellt den Spieler gleich zu Beginn an die Spitze der Spielweltordnung – er regiert wie ein König über die Metropole von Stilwater!

News Flo