Saints Row: The Third

Initiation Station nun für alle Systeme verfügbar

Die in der vergangenen Woche gestartete "Initiation Station" von "Saints Row: The Third" ermöglicht es allen Spielern, bereits vor Veröffentlichung des Open-World-Titels eigene Charaktere für das finale Spiel zu erstellen.

Die Demo ist auf Steam, PlayStation Network (in Deutschland nur PlayStationPLUS) und jetzt endlich auch auf dem deutschen Xbox LIVE Marktplatz verfügbar.

Die "Saints Row"-Community hat in kürzester Zeit bereits mehr als eine Million einzigartige, verrückte und manchmal auch leicht verstörende Charaktere in der Initiation Station erschaffen. Diese Charaktere können mit anderen Spielern geteilt und auf SaintsRow.com geladen werden. Ab Veröffentlichung des Titels am 15. November können die Spieler ihre Lieblingsfiguren direkt in ihr persönliches "Saints Row: The Third"  herunterladen und sofort ihr Unwesen in der Stadt Steelport treiben. Und eine Million spielbare Charaktere sind erst der Anfang.

Ein paar interessante Fakten zur "Initiation Station": 1,2 Millionen Spieler haben die Demo bereits ausprobiert. Die beliebtesten ungewöhnlichen Hautfarben sind grün, rot und silber metallic. Es gibt 24 Charaktere, die von den Usern das Tag „God“ bekommen haben und damit eine Vielzahl von Religionen repräsentieren.

"Saints Row: The Third" stellt den Spieler gleich zu Beginn an die Spitze der Spielweltordnung – er regiert wie ein König über die Metropole von Stilwater!

News Roger