TERA

Zu viel Blut im Online-Rollenspiel

Der Frühstart des MMORPGs "TERA" läuft bereits seit dem 27. April 2012 - der offizielle Release ist erst für kommenden Donnerstag, dem 3. Mai, geplant. Nun steht fest, dass die deutsche Version für die USK-Alterseinstufung einige Änderungen voraussetzt.

ScreenshotUm eine Alterseinstufung ab 12 Jahren zu erhalten, musste Frogster das Online-Rollenspiel für den deutschen Markt anpassen. Im Vergleich zur internationalen Version von "TERA", sind die Bluteffekte im deutschen Spiel deutlich verringert worden. Der normalerweise vorhandene Blut-Regler ist in der deutschen Version überhaupt nicht vorhanden und kann demzufolge auch nicht von den Spielern individuell eingestellt werden.

Auch in Sachen Sex muss die deutsche Version von "TERA" mit Einschnitten leben. So ist die Rasse der Elin für die USK zu erotisch dargestellt - das sexy Lolita-Design musste von den Entwicklern angepasst werden.

Wer auf die sexy aussehenden Elin und das viele Blut und vor allem den Regler nicht verzichten möchte, der sollte beim Online-Rollenspiel "TERA" nicht zur deutschen Markt-Version greifen.

Das erste echte Action MMO

News Sharlet