TERA

Die ersten Länder stellen auf Free-to-Play um

"TERA", das neuste Sternchen von NCsoft, scheint in Japan und Korea nicht sonderlich gut zu laufen. Das Online-Rollenspiel wurde mit einem Bezahlmodell veröffentlicht, welches sich nicht zu rentieren scheint.

ScreenshotSo kündigt das Publisher-Unternehmen für Japan und Korea an, dass man "TERA" auf ein Free-to-Play-Modell umstellen werde. Bereits kurz nach dem Start mussten zahlreiche Server zusammengelegt werden.

Laut NHN soll der Wechsel in Korea am 10. Januar 2013 stattfinden. In Japan soll es dann Mitte Februar 2013 soweit sein. Allem Anschein nach wird es wie in vielen anderen Spielen auch einen Cash-Shop geben. Noch ist unklar, ob auch hierzulande ähnliche Veränderungen für "TERA" geplant sind ... auch die europäischen Server mussten sich einigen Zusammenschlüssen unterziehen.

Würdet ihr "TERA" am liebsten weiterhin mit Abo-Modell spielen oder wünscht ihr euch auch hierzulande ein kostenloses Modell mit Cash-Shop?

Das erste echte Action MMO

News Sharlet