Street Fighter X Tekken

Yoshinori Ono hat schon Pläne für Nachfolger

Wenn man der Aussage von Yoshinori Ono glauben schenken darf, spielt der Entwickler und Kopf hinter der beliebten "Street Fighter"-Serie bereits mit dem Gedanken einen Nachfolger beziehungsweise ein für sich stehendes "Street Fighter"-Game mit vielen neuen Ideen zu entwickeln.

Ono spricht davon, dass zukünftige Fighting Games davon leben, dass der Spieler seinen ganz eigenen und individuellen Charakter erstellen kann. Insofern sei das wichtig, da zum Beispiel viele Spieler gerne eine virtuelle Ausgabe des eigenen Ichs in die Klamotten von Ryu oder Ken werfen möchten und dann so sich gegenseitig messen.

Außerdem möcht er noch einiges an dem Gameplay selbst ändern. Erste Schritte hierzu ist beispielsweise das Gem-System, welches in dem kommenden Street Fighter X Tekken Verwendung finden wird.

Crossfighter Beat'em Up zwischen Tekken und Street Fighter.

News Flo