Final Fantasy Type-0

Das etwas andere Kartendeck

Square Enix scheint mit "Final Fantasy Type-0" ein Kartendeck der etwas anderen Art hervor bringen zu wollen, denn die zwei neu veröffentlichten der 12 spielbaren Charaktere scheinen einem solchen entsprungen zu sein: Ace und Queen.

Zwei neue Scans zeigen Ace und Queen, zwei der 12 spielbaren Charaktere der Class Zero in Rubrum, Suzakus Magic School.

Ace verwendet verschiedene Kartenattacken, ähnlich dem Marvel-Charakter Gambit.

Queen, das Mädchen mit der Brille, setzt dagegen auf die Schnelligkeit ihres Schwertes und ihrer Kombotechniken.

Auch neue Details zur Welt wurden enthüllt. Die Welt von Oriens beheimatet vier Nationen, welche alle miteinander im Krieg liegen, jeweils unterstützt und in Besitz eines mächtigen Kristalls.

Jede Nation wurde nach einer großen chinesischen Konstellation benannt und Langzeit-FF-Fans werden diese Namen ebenfalls kennen:

  • Byakko the steel arm
  • Genbu the solid shield
  • Seiryu the incorruptible eye
  • Suzaku the blazing wing

Der 2 Disc PSP Titel wird diesen Sommer in Japan erscheinen und hoffentlich bald danach auch in Europa Einzug halten.

Screenshot

Vormals "Final Fantasy Agito XIII" wurde umbenannt, da der Direktor Hajime Tabata, meinte es wäre kein "Final Fantasy XIII" mehr.

News NULL