Verschiedenes

Schweizer Währungswucher am Kiosk – Deutsche Verlage zocken Schweizer Konsumenten ab

In der Schweiz ist (fast) alles ein "wenig" teurer als im Ausland. Daran haben sich die meisten Schweizer wohl schon längst gewöhnt. Preisaufschläge von 50-100% bei Fachzeitschriften sind aber schon etwas überzogen, oder?

Screenshot
Ein Kollege von uns hat sich kürzlich die Zeit genommen, um die deutschen Verlage und deren Vertriebspartner in der Schweiz anzuschreiben. Was dabei herauskam könnt ihr bei Huwis-Achterbahn im Eintrag "Schweizer Währungswucher am Kiosk – Deutsche Verlage zocken Schweizer Konsumenten ab" nachlesen.

Diverse Titel, die nicht eindeutig einem bekannten Genre zuzuordnen sind.

News Roger