Prototype 2

Activision bedankt sich bei den Fans

Von Radical Entertainment kommt ein großes "Dankeschön!" das an alle Fans gerichtet ist. Mit einer enormen Warteschlange – zeitweise mit einer Wartezeit von drei Stunden – und Patroullien von "echten" Blackwatch-Soldaten war "Prototype 2" einer der Highlights der gamescom.

Radical gab über 150 "Prototype 2"-Präsentationen auf der diesjährigen gamescom und konnte sich einen "Best of the Show"-Award vom englischen Ginx TV, sowie eine Nominierung zur Auszeichnung "Best of the Show" von gamingxp sichern. Die Prämierungen basieren auf der extrem spannenden Demo, die mit dem "Need to Know"-Briefing-Trailer begann und einen weltexklusiven Einblick in Prototype 2’s "Yellow Zone" bot -  dem unter Quarantäne stehenden Slum von New York Zero, wo Blackwatch mit eiserner Faust regiert und Gentek grausame Experimente an der Zivilbevölkerung durchführt.

Radical Entertainment gibt Gas: "Prototype 2" ist nicht einfach nur das Blut-geile Actionspiel, wo wir dutzendweise US-Soldaten massakrieren, sondern erzählt eine glaubhafte Geschichte, lässt uns zwischen brachialer Action und Schleichmomenten im Stil von "Metal Gear Solid 5" wählen und bietet sogar ein bisschen Rollenspiel.

News Roger