Multiplayer-Funktionen des ersten Dark Souls offline

Was ist passiert? [Update: Läuft wieder]

Was ist da los? Die Online-Features der "Dark Souls: Prepare to Die Edition" sind seit dem Launch von "Dark Souls 3" nicht mehr erreichbar.

Screenshot

Nur einen Tag nach dem Release von "Dark Souls 3" am 13. April 2016 gingen sämtliche Online-Features der "Dark Souls: Prepare to Die Edition" ohne irgendwelche Erklärung offline. Das betrifft die Invasions, das Nachrichtensystem usw. Das Ganze hängt offenbar mit einer Änderung in den Config-Files zusammen, wie in der Steam-Datenbank entdeckt wurde.

Lediglich am 14. April 2016 hat sich der Community-Manager J. Kartje zu Wort gemeldet und angemerkt, dass er nicht weiß, was da passiert ist und er das Problem an die Entwickler weiterleiten wird. Zwar wollte uns J. Kartje auf dem Laufenden halten, aber bisher ist nichts passiert. Entweder es gibt tatsächlich einen Fehler oder Bandai Namco Entertainment hat die Server bewusst abgeschaltet, um Ressourcen frei zu machen. Ohne eine vorherige Ankündigung wäre das natürlich kein nettes Vorgehen.

Update: Die Online-Funktionen sind wieder da, aber ohne ein Wort der Erklärung.

"Dark Souls", vormals "Project Dark", ist nach "Demon's Souls" der nächste Titel von From Software.

News Michael Sosinka