Daedalic Entertainment setzt auf AAA-Projekte

Das grösste Line-Up in der Unternehmensgeschichte

Daedalic Entertainment bereitet eine grosse Ankündigungsoffensive vor. Das deutsche Unternehmen setzt auf AAA-Projekte.

Screenshot

Daedalic Entertainment hat heute eine grosse Ankündigungsoffensive für das Jahr 2019 bekannt gegeben. So sollen allein in den nächsten Wochen bereits sechs neue Titel aus den unterschiedlichsten Genres enthüllt werden, vom rundenbasierten RPG über Roguelike und Survival-MMO bis hin zum klassischen Adventure. Insgesamt sind es mehr als 30 Games für 2019 (Publishing-Titel, Konsolen-Ports und AAA-Eigenentwicklungen).

"2019 wird das ökonomisch erfolgreichste Jahr der Studiogeschichte, mit dem abwechslungsreichsten und grössten Portfolio, das wir je hatten, mit Abstand. Dabei blicken wir weiter nach vorne und diversifizieren unser Line-Up mit qualitativ hochwertigen Titeln aus den verschiedensten Genres," so Carsten Fichtelmann, CEO und Gründer von Daedalic Entertainment. "Dabei spreche ich nicht nur von unserer Publishing-Sparte: Wir haben Eigenentwicklungen auf AAA-Niveau in der Pipeline, bei denen nicht nur unsere Fans und die deutsche Games-Branche staunen werden. Auch darüber hinaus werden wir mit diesen IPs Wellen schlagen."

Daedalic will zudem noch mehr auf die langfristige Unterstützung seiner Spiele setzen. Carsten Fichtelmann ergänzt: "Wir haben die Entwicklung in Richtung Games-as-a-Service in den letzten Jahren natürlich genauestens verfolgt. Ein Grossteil unseres neuen Line-Ups ist für den Ansatz prädestiniert. Wir möchten den Spielern so über Monate und Jahre hinweg qualitativ hochwertigen Content für diese Spiele bieten."

Auch Adventure-Fans sollen weiterhin versorgt werden: "Adventures waren schon immer ein Grundpfeiler unseres Erfolgs. Unsere Community darf sich dieses Jahr darauf freuen, dass einige unserer beliebtesten und kultigsten Titel auf neuen Plattformen verfügbar werden." Die Konsolen-Portierungen der "Deponia"-Reihe wurden bereits für 2019 angekündigt. Mit dem VR-Psycho-Thriller "Intruders: Hide and Seek" erscheint zudem schon bald der erste der neuen Publishing-Titel für PSVR.

Michael Sosinka News