Virtua Tennis 4

Move-Support und 3D bestätigt

SEGA hat bestätigt, dass ein vierter Teil der beliebte Tennissimulation "Virtua Tennis" in Entwicklung ist. Der Titel ist derzeit in Japan beim Originalteam hinter der Serie in Arbeit. Neben 3D-Technologie soll der Titel auch Sonys Move-Bewegungs-Controller unterstützen.

Somit geht es dann nicht mehr nur darum den Ball zu treffen, sondern auch Winkel des Schlägers, Geschwindigkeit und Spin sollen dann eine entscheidende Rolle spielen. Der fortschrittliche Bewegungssensor im Move-Controller soll dafür sorgen, dass die Bewegungsabläufe des Spielers präzise auf den Bildschirm übertragen werden. Durch das 3D-Feature soll so ein bisher beispielloser Grad an Realismus erreicht werden.

"Virtua Tennis 4" soll 2011 erscheinen.

"Virtua Tennis 4" ist die Fortsetzung der beliebten Tennissimulation. Dank Unterstützung von Sonys Move-Controller und 3D-Technologie soll ein bis dato beispielloser Grad an Realismus erreicht werden.

News NULL