BioShock Infinite

"Wir sind stolz auf unser Ende" Ken Levine

Sehr oft kommt es vor, dass man von einem Spiel absolut begeistert ist, doch gerade die Schlusssequenz einen komplett vor den Kopf stößt. Laut Ken Levine soll das bei "BioShock Infinite" gerade nicht passieren und er verspricht ein Ende der Superlative.

Screenshot

In einem Gespräch mit Eurogamer berichtet er darüber, dass es für den Spieler mit der Zeit immer interessanter wird, der Geschichte zu folgen.

Natürlich zeigt er sich in Bezug auf die Kritik am Ende von "Mass Effect 3" etwas vorsichtig und definiert das Ende von "BioShock Infinite" als etwas, das vielleicht nicht jedem gefallen wird, aber die Macher extrem stolz macht. Laut Levine soll es sogar etwas bieten, was bis dato noch nie in einem Videospiel gezeigt wurde. Man darf also gespannt sein. Screenshot

Der neuste Teil der BioShock-Serie.

News Flo