BioShock Infinite

Valve erstattet religiösen Spielern ihr Geld

"BioShock Infinite" begeistert rund um den Globus die Massen. Dennoch gibt es einige Spieler, die sich in ihrem religiösen Weltbild angegriffen fühlen. Diese haben nun von Valve den Betrag für das Spiel erstattet bekommen.

ScreenshotGrund für diesen neuen #Aufschrei, ist die Einführung in Columbia. Um die Stadt überhaupt betreten zu können, müssen sich Spieler einer baptistischen Taufe hingeben. Darauf kommen einige Menschen überhaupt nicht klar und verlangten von Valve bzw. den Machern von "BioShock Infinite" ihr Geld zurück. Tatsächlich hat sich Valve dazu entschieden, allen Beschwerden nachzukommen und den Spielern ihr Geld zurückzugeben. 

Was haltet ihr davon? Mal wieder zu übertrieben oder berechtigt?

Der neuste Teil der BioShock-Serie.

News Flo