BioShock Infinite

Teuer? Quatsch!

Nur noch ganz wenige Tage, ehe "BioShock: Infinite" auf dem Markt erscheint. Nun ranken sich Gerüchte um die Entwicklungs-Kosten des neuen First Person Shooters.

ScreenshotSo heißt es, dass für die Entwicklung von "BioShock: Infinite" mal eben 100 Millionen Dollar gesteckt wurden. Wenn man nun noch das Marketing dazurechnen, käme man bereits auf satte 200 Millionen Dollar Kosten.

Ken Levine vom "BioShock: Infinite"-Team hat sich nun zu diesen Summen geäußert und gibt an, dass das alles Quatsch sei und dementiert diese hohen Entwicklungs- und Marketing-Kosten. 

Natürlich wurden die richtigen Zahlen nicht bekanntgegeben ... wäre ja auch zu schön gewesen.

Der neuste Teil der BioShock-Serie.

News Sharlet