BioShock Infinite

Entwickler äußern sich zur DLC-Kritik

Für "BioShock: Infinite" gibt es ein neues Zusatzpaket, welches einen ganz normalen Preis von den Spielern verlangt, dafür aber deutlich zu kurz gekommen sein soll.

ScreenshotKen Levine äußert sich nun zur Kritik und gibt an, dass der DLC wirklich nichts für Leute ist, die einfach nur Stunde um Stunde Gameplay erleben wollen. Wer stattdessen eine "gänzliche neue Erfahrung" erleben möchte, der bekommt mit dem DLC "Seebestattung" auch genau das.

Der DLC ist in einer zweiteiligen Serie aufgebaut und erscheint heute für den PC. Die Xbox 360 und PlayStation 3 sind dann am Mittwoch, also bereits morgen, den 13. November 2013, an der Reihe.

Der neuste Teil der BioShock-Serie.

News Sharlet