BioShock Infinite

Das hätte der Mehrspieler sein können

Schon kurz nach der Ankündigung von "BioShock: Infinite" wurde von den Entwicklern bekannt gegeben, dass das Spiel über einen Mehrspielermodus verfügen wird. Mittlerweile wurde bekannt, dass zwei verschiedene Spielmodi aus dem Mehrspielermodus gelöscht worden sind.

ScreenshotBei dem ersten Spielmodus wäre der Spieler angeblich in die Roller einer alten Maschine auf Miniaturgröße geschlüpft und hätte mit dieser in Wellen gegen feindlich gesinnte Spielzeuge antreten dürfen. Die Entwickler sollen sich dabei an dem Tower-Defense-Prinzip orientiert haben, es jedoch nie zum Laufen gekriegt.

Bei dem anderen Spielmodus hingegen handelte es sich um eine für "BioShock: Infinite" angepasste 'Spec Ops' ähnliche Spieloption. Hier sollten Spieler, ähnlich wie im entsprechenden Modus bei "Call of Duty", zusammen verschiedene Missionen, innerhalb der Himmelsstadt Columbia bewältigen.

Fakt ist aber, dass sich innerhalb des Entwicklerteams niemand bisher konkret dazu geäußert hat, selbst Ken Levine nicht.

Der neuste Teil der BioShock-Serie.

News Flo