Remedy-Tencent Partnerschaft für Multiplayer Shooter Vanguard

Studio wagt sich erstmals in Games as a Service Gewässer

Remedy, das Studio hinter "Alan Wake" und "Control", ist für den Multiplayer Shooter "Vanguard" in eine Partnerschaft mit Tencent getreten. Während sich Tencent um die Vermarktung im asiatischen Raum kümmern wird, übernimmt Remedy alle anderen Gebiete. Außerdem wird sich Tencent im ersten Jahr an dem Spiel finanziell beteiligen und einen Mobile-Ableger entwickeln. Das chinesische Internet-Unternehmen hat vor kurzem als erste Firma den 10 Milliarden Dollar Umsatz-Meilenstein mit einem Mobile-Spiel erreicht.

Bei "Vanguard" handelt es sich nicht um den Multiplayer-Ableger zu "Control". Generell ist bisher noch nicht viel darüber bekannt. Dem Studio soll für das noch in der Konzeptphase steckende Spiel ein vergleichbares Budget wie bei den anderen AAA-Titeln zur Verfügung stehen. Es soll Remedys Stärke für starke Storys mit Multiplayer Action-Gameplay kombinieren. Das Studio wagt sich mit "Vanguard" zum ersten Mal in die Schiene "Games as a Service" vor.

Spiele-Entwickler

Karl Wojciechowski News