Operation Flashpoint: Red River

Release bestätigt

Codemasters haben die Entwicklung und den Release des nächsten Teils der legendären Taktik-Shooter-Serie bestätigt. Das Spiel wird leicht in der Zukunft angesiedelt sein und hat einen neuen Beinamen.

Der neuste Teil hört auf den Namen "Operation Flashpoint: Red River".

Richtige Story-Details bis auf ein Szenario in der nahen Zukunft sind nicht bekannt. Dieses neue Szenario beinhaltet "zeitgemässe geopolitische Themen". Was das genau heisst, werden wir wohl bald erfahren.

Das Spiel soll im Coop-, sowie Online-Modus mit bis zu 4 Mitstreitern spielbar sein.
Die Kampagne soll zudem mehr storybasiert sein und das Inventar soll modernisiert werden. Die Spielerklassen sind über Erfahrungspunkte individuell anpassbar und es gibt neue Luftschläge und Unterstützungstruppen.

Hört sich gut an.

"Operation Flashpoint 3" ist der Nachfolger der intensiven Militärsimulation "Dragon Rising" aus dem Jahr 2009.

News NULL