Pirates of the Caribbean: Armada der Verdammten

Arbeiten eingestellt

Überraschend wurde bei Disney Interactive die Arbeit am eigentlich vielversprechenden Action-Rollenspiel "Pirates of the Caribbean: Armada der Verdammten" niedergelegt.

Als Grund gibt Disney Interactive Restrukturierungsmassnahmen an. So heisst es in der Meldung:

Disney Interactive Studios bestätigt den Entwicklungsstopp an "Pirates of the Caribbean: Armada of the Damned", das 2011 erscheinen sollte. Als Folge dieser Entscheidung hat Disney Interactive eine Restrukturierung des verantwortlichen Entwicklerstudios Propaganda Games vorgenommen, die eines der beiden dort ansässigen Teams betrifft. Die Produktion des [anderen Propaganda-]Spiels "Tron: Evolution" ist in vollem Gange.Schade eigentlich!

"Pirates of the Caribbean: Armada der Verdammten" ist ein Action-Rollenspiel, bei dem die Entscheidungen des Spielers den Ausschlag geben soll, zu welcher Art von Pirat seine Figur sich entwickeln wird – berühmt oder berüchtigt. "Armada der Verdammten" findet zeitlich vor den Kinofilmen statt und Spieler bestimmen das Schicksal ihrer Figuren in der Welt von „Pirates of the Caribbean“ mit.

News NULL