GoldenEye

Actionspiele, insbesondere James Bond Spiele finden auf der Wii nicht allzu oft statt. Ab Ende 2010 wird es als Multiplayer-Titel auf der Wii mit bis zu vier Spielern auf einer Konsole aufleben.

Community

Release

News

Re-Release von GoldenEye 007 angekündigt Klassiker kehrt für Nintendo Switch Online und Xbox Game Pass zurück

0 Kommentare
Re-Release von GoldenEye 007 angekündigt

Seit Oktober letzten Jahres kündigte sich mit der Aufhebung der Indizierung in Deutschland ein potenzielles Remaster-, Port- oder Remake-Projekt zu "GoldenEye 007" an. Als im Laufe des Jahres Herausforderungen auftauchten und wir die Entwickler von Rare diese in dem nicht angekündigten Projekt fleissig auf der Xbox spielen sehen konnten, rechneten wir fest mit einem baldigen Reveal. Der Sommer schritt jedoch trotz Gerüchten ohne einer Ankündigung voran. Endlich hat das Warten ein Ende, denn der Nintendo 64-Klassiker von 1997 wurde nun zeitgleich für Nintendo Switch Online + Expansion Pack sowie für den Xbox Game Pass angekündigt:

GoldenEye 007 Mod rekreiert James Bond Film Nach wie vor keine Spur von GoldenEye 007 Remaster

0 Kommentare
GoldenEye 007 Mod rekreiert James Bond Film

Ein Team aus engagierten Moddern hat die Kampagne des Klassikers "GoldenEye 007" komplett neu gestaltet. Als Leidfaden für ihre Total-Conversion-Mod dienen die Ereignisse des Films "Der Spion, der mich liebte" aus dem Jahr 1977. Diese lassen sich nämlich auf der Nintendo 64 oder über Emulatoren in dem Projekt "The Spy Who Loved Me 64" erleben:

Gerücht: Nintendo Direct in Planung GoldenEye-Ankündigung nicht von Microsoft?

0 Kommentare

Normalerweise dürften wir uns im Juni auf eine Nintendo Direct freuen, von dieser ist jedoch 2022 nichts zu sehen. Nintendo könnte trotzdem planen, den Gaming-Monat mit einer Nintendo Show ausklingen zu lassen, wie die Autorin von "God of War", Alanah Pearce, in einem Livestream auf Twitch mitteilte.

GoldenEye 007 Herausforderungen öffentlich einsehbar Entwickler zocken bereits fleißig

1 Kommentare

Die nach wie vor nicht offiziell angekündigte HD Version des N64-Klassikers "GoldenEye 007", zu derer Existenz sich in letzter Zeit die Hinweise häufen, hat nun öffentlich einsehbare Herausforderungen. Anfang des Jahres wurden diese lediglich von der Website TrueAchievements erbeutet, wie wir euch an dieser Stelle berichteten. Auf die neue Entwicklung macht der "Internet-Detektiv" Wario64 auf Twitter aufmerksam:

Britisches Museum teilt Split Screen für GoldenEye Kostete 10'000 Pfund

0 Kommentare

Die im Original lediglich auf einem Bildschirm dargestellten N64-Spiele haben den Nachteil, dass Mitspielende bei kompetitiven Spielen auf die gegnerischen Felder schauen können. Einem britischen Museum ist es gelungen, den Split Screen von dem Klassiker "GoldenEye" unter Verwendung der Original-Hardware auf mehrere Bildschirme aufzuteilen. Dies hatte jedoch seinen Preis. Das Projekt hat nämlich um die 10'000 Pfund gekostet. Das Centre for Computing History hat diese einzigartige technische Errungenschaft auf Twitter geteilt:

GoldenEye Markenzeichen erneuert Hinweise auf Remaster verdichten sich

0 Kommentare

Dieses Jahr markiert das 60. Jubiläum von "James Bond". Zu diesem Anlass sind Fans des britischen Geheimagenten besonders aufmerksam, was sich in dem beliebten Franchise tut. Im Gaming-Bereich verdichten sich immer mehr die Anzeichen darauf, dass bald ein Remaster von "GoldenEye 007" angekündigt werden könnte. So berichtet die Website VideoGamesChronicle aktuell, dass das Markenzeichen vor Kurzem mit den Worten "downloadable electronic game software" zum zweiten Mal verlängert wurde.