True Crime: Hong Kong

Erste Details zur Story bekannt

Activision hat nun gleichzeitig mit dem Aufstarten der Website erste Story-Details zu "True Crime: Hong Kong" bekannt gegeben. Inspiriert von klassischen Hollywood- und asiatischen Kino-Thrillern, sollen Fans tief in die Welt der Triaden eintauchen können.

Als neu angeheuerter Gangster in der Triaden-Organisation muss Detektiv Wei Shen alles daran setzen, unentdeckt zu bleiben und zu überleben, wobei er stets seine moralische Pflicht als Polizist mit den Zielen des Auftrags abwägen muss. Um in der Rangliste der Unterwelt aufzusteigen, sollen Spieler schmerzhafte, schnelle Martial-Arts-Kämpfe und explosive Feuergefechte überstehen müssen. Auch Fahrsequenzen und akrobatische Verfolgungsjagden zu Fuss meistern stehen auf dem Programm.

Um das Spielerlebnis noch authentischer zu gestalten und den Charakteren wirklich Leben einzuhauchen, haben Activision und UFG-Künstler des Hollywood- und Hong-Kong-Kinos angeworben, wie etwa Tom Wilkinson, James Hong, James Liao, Byron Mann, Dustin Nguyen, George Cheung oder Sammo Hung. Weitere Informationen zur Besetzung von True Crime werden in Kürze enthüllt. Spieler finden jedoch ab sofort auf www.TrueCrime.com die aktuellsten Infos und können raten, welche Künstler noch mit an Bord sein werden.

True Crime: Hong Kong wird im Herbst 2010 für Xbox 360, PlayStation3 und PC erscheinen.

Als neu angeheuerter Gangster in der Triaden-Organisation muss Detektiv Wei Shen "In True Crime: Hong Kong" alles daran setzen, unentdeckt zu bleiben und zu überleben, wobei er stets seine moralische Pflicht als Polizist mit den Zielen des Auftrags abwägen muss. Um in der Rangliste der Unterwelt aufzusteigen, müssen Spieler Martial-Arts-Kämpfe und Feuergefechte überstehen. Auch Fahrsequenzen und akrobatische Verfolagungsjagden zu Fuss stehen auf dem Programm.

News NULL