Splatterhouse

Seit gestern in den Regalen

Auf das haben sich Horror-Fans und Old-School-Liebhaber gefreut. Endlich ist es soweit. Mit "Splatterhouse" steht ein weiteres Spiele-Remake in den Startlöchern und sorgt für blutiges Vergnügen.

Namco Bandai haben gestern die Verfügbarkeit von "Splatterhouse" angekündigt. Seit gestern steht das blutige Hack'n'Slay in den Regalen - nur nicht in Deutschland, wo das Spiel nicht veröffentlicht wird.

Einen Test werded ihr bei uns Anfang der Woche erwarten können. Soviel können wir euch schon verraten: Kratos ist gegen Rick ein Schuljunge. Nichts für schwache Nerven - und vor allem Mägen.

"Splatterhouse" ist das Remake des berühmtberüchtigten 16-Bit-Klassikers aus den Achtzigerjahren. Der Spieler schlüpft dabei erneut in die Rolle des Trägers der Totenkopfmaske. In dem Fall wäre dies Rick, der verzweifelt versucht seine Freundin und seine Seele zu retten.

News NULL