DJ Hero 2

Durch Multiplayer-Modi zum Partygame?

Die Macher des Spiels für Möchtegern-DJs erklären ihre Ambitionen: Sie wollen mit dem zweiten Teil ihres Babys vor allem bei Multiplayer-Kreisen ankommen. Dies geht jedenfalls aus der Liste der Spielmodi hervor, die für den Spass zu mehrt gedacht sind.

  • Party: Bei diesem Modus kann man stets ein- und aussteigen, und zwar in allen Rollen. Das soll für Spielfluss an Partys garantieren.

  • Streak: Ein Spieler gibt eine Marke vor, die dann vom nachfolgenden Spieler übertroffen werden muss.

  • Head to Head: Zwei Spieler treten gleichzeitig gegeneinander an.

  • Checkpoint: Es gibt Punkte-Checkpoints, die es zu erreichen gibt. Wer schneller ist, gewint.

  • Accumulator: Wie es der Name sagt, werden in diesem Modus die zuvor erspielten Punkte auf dn vorherigen Punktesand aufgerechnet.

  • DJ Battle: Soll die Umsetzung der ralen DJ Battles sein, in denen zwei Spieler immer wieder kurze Sessions mixen.

„Two turntables and a microphone“ – also nicht weniger als zwei Plattenspieler und ein Mikrofon – stehen im Mittelpunkt des coolen DJ-Spaßes.

News NULL