All Points Bulletin

Free-to-play!

Nicht nur hat GamersFirst das marode MMOG "All Points Bulletin" aufgekauft, nein, sie denken auch ernsthaft an eine Reanimation des Titels. Das Spiel soll 2011 zurückkommen.

"APB durchläuft im Moment mehere Instandsetzungen um es für sein Comeback in der zweiten Hälfte 2011 bereit zu machen."

Die Käufer mögen anscheinen mehrere Dinge an "APB" bevor es offline ging. Aber es braucht seine Zeit um es in ein "wirkliches Free-to-play Game zu machen."

Dies berichtete CTO und COO Björn Book-Larsson von GamersFirst.

"APB: All Points Bulletin" greift das universelle Thema von Räuber und Gendarm auf und siedelt es in der von Verbrechen geplagten, fiktiven Stadt San Paro an. Die Spieler entscheiden, in welche Rolle sie schlüpfen möchten.

News NULL