Batman: Arkham City

Wii-U-Versionen im Blick

Besitzer einer PlayStation 3, Xbox 360 oder eines PCs können schon eine ganze Weile mit Batman durch die heruntergekommenen Winkel Gothams umherfliegen, treten und klettern, während sich Wii-U-Besitzer noch ein wenig gedulden müssen. Für Nintendos neue Konsole wurde nun jedoch ein eigene "Batman: Arkham City" Edition bekannt gegeben.

Diese trägt den Namen "Batman: Arkham City Armoured Edition" und glänzt mit bisher nicht veröffentlichten Features. Laut Warner Bros. Games Montreal bekommt das Spiel exklusiv für die Wii Zusatzinhalte eingebaut, die so nur für Wii U, dank des neuartigen Gamepads, möglich sind. Zum Beispiel erlaubt der Bildschirm des Gamepads einen direkten Zugriff auf Waynes Batcomputer, mit dem die verschiedenen Gadgets ausgewählt oder das nächste Ziel definiert werden kann. Darüber hinaus bietet das Pad dem Spieler noch viel mehr Möglichkeiten, mit der Welt von "Batman: Arkham City" zu interagieren.

Die Abenteuer des Flattermans gehen weiter.

News Flo