Batman: Arkham City

Comic als Lückenfüller

Als Promotion für "Batman: Arkham City" werden DC und Warner Bros. eine Mini-Comicserie auf den Markt bringen, die erklärt, was zwischen dem neuen "Batman"-Teil und seinem Vorgänger passiert.

Die sechsteilige Comicserie soll ab Mai im Fachhandel und digital erhältlich sein.

"Arkham Asylum" und "Arkham City"-Autor Paul Dini ist auch der Verantwortliche für die Comicserie und Paul D'Anda (Concept Arts für beide Spiele) wird die Illustration des monatlichen Buches übernehmen. Mit Spannung erwartet wird schon das Heft, in dem Batman nur schläft und Alfred die Wäsche macht.
 

Die Abenteuer des Flattermans gehen weiter.

News NULL