Star Wars: The Old Republic

Umfrage zum Kartellmarkt

Eine englische Fan-Seite zum Online-Rollenspiel "Star Wars: The Old Republic" wollte von der Spielergemeinschaft wissen, wie sie den Kartellmarkt des BioWare-Rollenspiels nutzen.

ScreenshotInsgesamt haben über 2500 Spieler von "SWTOR" teilgenommen. Davon besitzen ganze 89 Prozent noch ein aktives Abonnement zum Spiel. Das hält die Fans natürlich nicht davon ab, den Kartellmarkt zu besuchen und dort möglicherweise noch mehr Geld auszugeben.

Von den 2500 Spieler haben die meisten etwa 20 US-Dollar im Shop ausgegeben. Das sind umgerechnet etwa 15 Euro bzw. 18 Schweizer Franken. Ganze 26 Prozent dieser Spieler haben über 100 US-Dollar im Laden gelassen - umgerechnet etwa 76 Euro bzw. 91 Schweizer Franken.

Am meisten werden im Shop von "Star Wars: The Old Republic" die Zufalls-Pakete , Rüstungen, Booster für Erfahrungspunkte und Legacy-System-Freischaltungen gekauft. 22 Prozent der befragten Spieler sind mit dem Angebot im Kartellmarkt nicht zufrieden - dazu zählen auch die Preise der Shop-Sachen.

Wie bewertet ihr den Kartellmarkt? 

"Star Wars: The Old Repulbic" wird durch BioWare und LucasArts enwickelt , und ist deren erstes MMORPG. "SWToR" wird zudem das erste MMORPG sein, welches komplett synchronisiert sein wird...

News Sharlet