Star Wars: The Old Republic

SWTOR Endgame-System ist vollkommen neu

BioWare hat enthüllt, dass die Endgame Inhalte des kommenden Titels "Star Wars: The Old Republic", die klassischen MMO Systeme mit "etwas vollkommen Neuen" vermischen wird.

Der sogenannte "Endgame" Inhalt, bietet Spielern Herausforderungen um dem Spiel weiter treu zu bleiben, obwohl deren Charakter das höchste Level bereits erreicht hat.

In einen kurzen Interview sprach Creative Director, James Olhen, über den neuen "MMO Streitpunkt":

"We're looking at classic endgame systems, but we're also doing something brand new that hasn't been done in an MMO before. So we're going to mix those two together."

Olhen wurde dann vom Product Manager  zum Schweigen gebracht, doch fügte er noch hinzu, dass BioWare sich darum bemüht, Spieler weitere Quests zu bieten, wenn diese das Maximum-Level erreicht haben.

"We want to make sure the endgame isn't completely different to what you have been doing. So there will be a natural progression... We want to make sure that when people play ToR they feel like they never run out of content... that it's an epic story."

"Star Wars: The Old Repulbic" wird durch BioWare und LucasArts enwickelt , und ist deren erstes MMORPG. "SWToR" wird zudem das erste MMORPG sein, welches komplett synchronisiert sein wird...

News NULL