Star Wars: The Old Republic

MMORPG ohne Profit?

Kriegsgebrüll Nummer zwei: Bigpoint CEO Heiko Hubertz greift BioWare und Electronic Arts frontal an und behauptet, dass dieses Spiel nur geringe Chancen habe, jemals Profit abzuwerfen.

"Wenn man ein Spiel anschaut, wie beispielsweise "Star Wars" (sic!) von EA und BioWare - sie haben ein Entwicklungsbudget von rund 100 Millionen Dollar geschätzt. Das ist ein Onlinespiel für viele Millionen Abonnenten und ein grosser Publisher versteht nicht, dass ein Abosystem keine Zukunft hat."Dann setzt er zum finalen Schlag an:

Mit Mikrotransaktionen und einer längeren Lebenszeit sehe ich vielleicht eine Chance für dieses Spiel. Aber ich glaube nicht, dass es je für BioWare oder EA Profit abwerfen wird.

"Star Wars: The Old Repulbic" wird durch BioWare und LucasArts enwickelt , und ist deren erstes MMORPG. "SWToR" wird zudem das erste MMORPG sein, welches komplett synchronisiert sein wird...

News NULL