Band Hero

Wir sehen uns vor Gericht!

Seit 2009 hat Activision einen Rechtsstreit am Laufen, der nun kommenden Oktober vor Gericht landet. Dabei handelt es sich um den juristischen Gegner des Unternehmens um keinen geringeren, als die Rockband 'No Doubt'.

Screenshot Grund für die andauernde juristische Auseinandersetzung ist die Ansicht von No Doubt, dass die Band in dem Spiel "Band Hero" alles andere als angenehm dargestellt wird. Was die Bandmitglieder aber am meisten stört, ist der Fakt, dass die virtuellen Konterfeis von Gwen Stefanie und den restlichen Bandmitgliedern auch zum Spielen von anderen Liedern verwendet werden können. Besonders der Charakter von Stefani ist dadurch in der Lage, auch Songs von männlichen Sängern "nachzusingen".

Nun bleibt es abzuwarten, was das amerikanische Gericht am Ende entscheiden wird.

"Band Hero" erweitert das aus "Guitar Hero" bekannte Spielprinzip um ein Schlagzeug sowie Gesang. Im Komplettset sind neben dem Spiel dann auch alle Controller, bzw. ein Mikrofon enthalten.

News Flo