Assassin's Creed: Revelations

Ubisoft enthüllt erste Details!

Ubisoft hat heute das Geheimnis um den neusten "Assassin's Creed"-Titel endlich gelüftet. Ezio Auditore reist in "Revelations" nach Konstantinopel, in den Fussstapfen von Altair ist er dem Mysterium der Templer und Assassinen auf der Spur.

Screenshot
In "Revelations" werden wir, wie beim letzten "Assassin's Creed"-Titel, wiederum einen Multiplayer-Modus erhalten.

Zudem wird es, wie es in der Ubisoft-Medienmitteilung heisst, "more modes, more maps and more characters" erhalten. Zusätzlich war zu erfahren, dass wir im Animus die Möglichkeit erhalten, Desmonds Erinnerungen zu entschlüsseln. Damit können wir die Rätsel der Vergangenheit lösen und erhalten damit den Schlüssel zu Gegenwart.

Wie ebenfalls zu erfahren war, wird der neue AC-Titel die Trilogy rund um Ezio beenden. Geplant ist der Release von "Revelations" übrigens im November. Aber vielleicht wird im Animus der Termin noch manipuliert.

Auf jeden Fall benötigen wir keine hellseherischen Fähigkeiten um zu erraten, dass wir an der E3 weitere Informationen erhalten werden.

In "Assassin’s Creed Revelations" tritt der legendäre Meister-Assassine Ezio in die Fußstapfen seines Mentors, Altaïr, um auf eine Reise voller Entdeckungen und Offenbarungen zu gehen. Jedoch ist der Weg dorthin gefährlich. Er führt Ezio nach Konstantinopel, dem Herzen des Osmanischen Reiches, wo eine wachsende Armee von Tempelrittern droht, die ganze Region zu destabilisieren.

News Roger